Skip to main content

♻ Der große Ratgeber um Entsorgung, Abfall und Mülltrennung

Müllbeutel 20 Liter

Der durchschnittliche Müllsack mit einem Fassungsvermögen von 20 Liter hat mehr, als einen Anwendungsbereich.

Jeder benutzt Müllbeutel in jener Größe für anderweitige Zwecke. Wie etwa für die Verwahrung oder die Beförderung von Gegenständen.
Deshalb gibt es ausgewählte Aspekte, an welchen man ausmachen kann, welche Art von Müllbeutel mit 20 Liter wirklich vorzugsweise verwendbar sind.
Zunächst soll man untersuchen, was genau im Müllbeutel mit 20 Liter aufbewahrt werden soll.
Dabei ist es elementar zu wissen, wie lange etwas im Müllbeutel gelagert sein könnte.Ein Papierbeutel bspw. kann nicht benutzt werden, um Dinge lange zu Lagern. Sämereien und Getreide sind auf gar keinen Fall feuchtigkeitsresistent genug für ein derartiges Vorhaben.
Für längere Lagerungen soll gegebenenfalls HDPE Folie oder LDPE Folie verwendet werden.

Bei einer Aufbewahrung von nassen Dingen, welche Nässe abgeben könnten, ist eine der Alternativen aus Kunststoff optimal geeignet.
Papierbeutel mit 20 Liter nützen immer dann idealerweise, wenn ein trockenes und stumpfes Gut nur vorübergehend transportiert wird.
Für alle anderen Dinge, die auf langfristige Zugfestigkeit oder stabiles Material angewiesen sind, sollte meist zur Kunststofftüte gegriffen werden. Da das dennoch sehr schlecht für die Umgebung ist, müsste man allemal probieren das Ansinnen auf ein minimum zu mindern.

Müllbeutel mit Griff oder ohne?

Ein extra Unterschied bei Müllbeuteln aller Art ist das Vorliegen von Griffen bzw. Greifmöglichkeiten. Auch hier sollte man vorab nachvollziehen, welche Art von Müllbeuteln mit 20 Litern Inhalt man verwenden mag. Falls dieser Müllbeutel wirklich ausschließlich zum Bestücken von Mülleimern genutzt wird, dann sind Henkel am Beutel nicht nötig.
Verzichtet man auf Griffe, so kann man grundsätzlich eine stattliche Menge an Geld sparen. Müllbeutel mit 20 Litern ohne Griff sind deutlich preisgünstiger.

Nennenswert ist an dieser Stelle selbstverständlich auch, dass Müllbeutel mit Griff fast immer sehr unüberlegt erworben werden. Daraus ergibt sich also, dass der Kauf von Beuteln mit Griff selber schon sinnig ist, um für verschiedene Eventualitäten im Alltag vorbereitet zu sein.

Die optimalsten 20 Liter Müllbeutel sind wirklich die Beutel, welche ein sogenanntes Zugband vorweisen. Bei solchen Müllbeuteln ist eine Greifmöglichkeit immer automatisch dabei und das Schließen des Beutels, sowie auch das Transportieren der Beutel, ist sehr leicht, damit sämtlicher Müll mit nur ein paar Handgriffen problemlos und sauber transportiert werden kann.
Die allerorten berühmten gelben Säcke beispielsweise besitzen fast immer ein derartiges Zugband.

Die passende Menge anschaffen

20 Liter Müllbeutel existieren in diversen Mengen. Wie bei so etlichen anderen Käufen auch, kann bei der Anschaffung von einer größeren Anzahl Müllbeutel bequem ein wenig mehr Geld eingespart werden.
Heikel ist hier dann aber meist die Frage, wie viele Müllbeutel gebraucht werden.

Fakt ist: Jede Wohnung benötigt irgendwann Müllbeutel. Folglich kann im Grunde sogar allgemein angemerkt werden, dass man praktisch nicht eine zu große Zahl an Müllbeutel mit 20 Liter kaufen kann.

Ersteht man aber einen Bestand, der zu groß ist, so kann es sehr wohl vorkommen, dass man allerlei Müllbeutel im Haus hat, sodass plötzliche Sonderangebote nicht in Anspruch genommen werden können und somit im Endeffekt doch viel Geld verloren geht. Ganz einfach kann man die perfekte Menge an Müllbeuteln ermitteln, um eine möglichst große Einsparung zu erreichen. Einen Bestand für etwa 6 Kalendermonate anzusammeln ist generell keine falsche Idee. Während dieser Bestand langsam verbraucht wird, gilt es nun aktiv nach Angeboten Aussicht zu halten.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


Ähnliche Beiträge