Skip to main content

♻ Der große Ratgeber um Entsorgung, Abfall und Mülltrennung

Gelber Sack in Oberhausen

Ein kostenloser Gelber Sack – häufig auch in bei Ihnen ohne weiteren Aufwand zu erhalten.

Eine korrekte Mülltrennung ist ein bedeutsames Problem jeder Stadt. Auch in Oberhausen führt es idiotischerweise häufig zu Herausforderungen.

Bisweilen fragen sich Einwohner ob und wie sie neue gelbe Säcke erhalten.
Dieser Ratgeber informiert Sie detailliert.

Wie darf ein gelber Sack ausschauen?

Ein gelber Sack ist wie folgt aufgebaut:

  • LDPE-Folie mit nicht unter 22 µm oder HDPE-Folie mit einer Mindeststärke von 15µm
  • Der Sack soll verschließbar sein, z.B. durch ein eingelegtes Band
  • Ein Volumen von 90 Liter ist vorgeschrieben
  • Die Farbe darf nur gelblich und transparent sein, damit sichtbar ist was sich im Sack befindet (daher die Bezeichnung „Gelber Sack“)
  • Im Zugversuch muss die verwendete Folie die DIN EN ISO 527 erreichen

Obgleich die offizielle Größe mit 90 Liter deklariert ist, so sind es in der Realität nur verwendbare 60-80 Liter.

Leider sind die offiziellen gelben Säcke auch nicht besonders haltbar.
Der Grund: Die gratis Säcke sollen keinesfalls dazu animieren, andere Dinge darin zu lagern und zu transportieren.

Deswegen zunächst die tolle Meldung: Gelbe Säcke bekommt man Online.

Was darf in den gelben Sack in Oberhausen?

In Oberhausen dürfen folgende metallischen Gegenstände in den Gelben Sack:

  • Getränkedosen ohne Pfand
  • Schraubverschlüsse, Kronkorken und Deckel
  • Konservendosen, alle
  • Aluminiumverpackungen
  • Alufolie
  • Tür- oder andere Beschläge und Werkzeug
  • metallische Tuben zum Beispiel Tomatenmark
  • Aluminium Grillschalen
  • Besteck Töpfe und Pfannen –
  • metallene Kleiderbügel

An Kunststoff darf in den gelben Sack:

  • Einkaufskisten aus Kunststoff
  • Pumpspray Flaschen aus Kunststoff
  • Becher von Milchprodukten, wie Joghurtbecher
  • Plastiktüten und Müllsäcke
  • Wasch- und Spülmittelflaschen
  • Flaschen aus PET, wenn auf ihnen kein Pfand ist
  • Gefrier- oder Frühstücksbeutel, sowie Frischhaltefolien
  • Kunststoff-Spielzeuge
  • Tuben, wie Zahnpasta- oder Cremetuben
  • Plastik-Schraubverschlüsse

Verbundstoffe, die in den Gelben Sack geworfen werden:

  • Alu- und Papierverbund (z.B. für Butterverpackungen)
  • Verbundverpackungen aus Alu und Plastik
  • Tetra Paks

Eine wichtige Information: Beim Befüllen eines gelben Sacks muss man aufpassen, dass ausschließlich nur Dinge in den Säcken landen, die dort auch hineingehören. Ansonsten kann es geschehen, dass bei dem Abtransport nicht korrekt gefüllte Gelbe Säcke und sogar die Gelbe Tonne nicht abgeholt werden.

Bedauerlicherweise hält sich auch der Irrglaube, dass der Müll vor dem Einwerfen ausgespült werden sollte, bevor er in den Sack wandern darf.

Das stimmt natürlich nicht, denn das wäre eine unglaubliche Verschwendung kostbaren Trinkwassers. Die Behältnisse wie Konserven oder Tetra Paks sollen nur “Löffelrein” sein.

Wo erhält man Gelbe Säcke kostenlos zur Verfügung gestellt?

Den gelben Sack erhält man meistens über die Stadtverwaltung. Holen Sie einfach dort eine Auskunft.
Möglicherweise auch in Ihrer Gemeinde erhalten Sie die Gelben Säcke zudem bei den örtlichen Deponien oder Wertstoffhöfen.

Der Gelbe Sack Müllständer

Für den gelben Sack gibt es Ständer, bzw. Halter, welche den Sack offen lassen kann. Dank des Deckels, der häufig am Ständer angebracht ist, dringen kaum schreckliche Geruchswolken aus dem Sack.
Gute Müllsackständer sind dabei aus Metall. Billigere Varianten aus Kunststoff.

Bestseller Nr. 1 axentia Müllsackständer mit Deckel, Ständer für Müllsäcke bis 120 Liter und gelbe Säcke, Müllbeutelhalter höhenverstellbar, Kunststoff
Bestseller Nr. 2 Vileda Gimi Nature Plus 1 Abfalleimer
Bestseller Nr. 3 com-four® 2X Müllsackständer mit Deckel, in 3 möglichen Höhen aufbaubar, optimal für Heim, Garten, Werkstatt und Camping für Ihre Müllentsorgung (Deckel - blau + rot)

Es gibt leider Abfälle welche keinesfalls in den Gelben Sack gehören:

  • Holz
  • Kleidung
  • normales Glas und Kristallglas
  • Grünschnitt und Bauschutt
  • Biomüll, Essensreste und ähnliches
  • Geräte mit elektrischen Bauteilen
  • Sperrmüll
  • Restmüll und Hausmüül
  • Farben und Lacke
  • Kataloge, Zeitschriften und anderes Papier, sowie Kartons

Wer entsorgt den Gelben Sack in Oberhausen?

Der Gelbe Sack und die Gelbe Tonne in Oberhausen werden abgeholt von:

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Buschhausener Str. 149
46049 Oberhausen

https://www.wbo-online.de

 

Fazit

Die Regeln für den Gelben Sack in Oberhausen sind leicht zu verstehen, wenn man sich damit auseinandersetzt. Achten Sie auf unsere Listen und Sie werden spielend mit dem Gelben Sack zurecht kommen.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


Ähnliche Beiträge