Skip to main content

♻ Der große Ratgeber um Entsorgung, Abfall und Mülltrennung

Gelber Sack in Pforzheim

Eine Rolle gelber Säcke ohne Kosten – oft auch in Ihrer Stadt zu haben.

Die Mülltrennung ist ein wesentliches Anliegen jeder Ihrer Stadt oder Gemeinde. Auch in Pforzheim kommt es unerfreulicherweise immer wieder zu Streitfragen.

Immer wieder fragen sich Leute ob und woher sie neue gelbe Säcke beziehen können.
Unsere Webseite hat die umfassende Antwort.

Wie darf ein gelber Sack ausschauen?

Ein gelber Sack ist wie folgt aufgebaut:

  • LDPE-Folie mit mindestens 22 µm oder HDPE-Folie mit einer Stärke nicht unter15µm
  • Ein Volumen von 90 Liter ist notwendig
  • Der Sack soll verschließbar sein, z.B. mittels eines eingelegten oder beigelegten Bandes
  • Im Zugversuch muss die verwendete Folie die DIN EN ISO 527 erreichen
  • Das Aussehen darf nur durchsichtig und gelblich sein, damit sichtbar ist was sich im Sack befindet (aus diesem Grund die Bezeichnung „Gelber Sack“)

Obwohl das Volumen des Sackes mit 90 Liter angegeben ist, so sind es tatsächlich nur verwendbare 60-80 Liter.

Blöderweise sind die Gelben Säcke nicht gerade stabil.
Hintergrund:Die kostenlosen Säcke sollen keinesfalls dazu animieren, andere Dinge darin zu lagern und zu transportieren.

Glücklicherweise eine gute Botschaft: Gelbe Säcke gib es Online.

Was darf in den gelben Sack in Pforzheim?

In Pforzheim dürfen folgende metallische Gegenstände in den Gelben Sack:

  • metallische Tuben zum Beispiel Senf
  • Aluminiumfolie
  • Deckel, Schraubverschlüsse und Kronkorken
  • Kleiderbügel
  • Aluminium Grillschalen
  • Beutel aus Aluminium
  • Tür- oder andere Beschläge und Werkzeug
  • Getränkedosen pfandfrei
  • Konservendosen, jeglicher Art
  • Besteck Töpfe und Pfannen

Dieser Kunststoffmüll darf in den Gelben Sack:

  • Joghurtbecher, Quarkbecher und ähnliches
  • Spül- und Waschmittelflaschen
  • Kleiderbügel aus Kunststoff, Plastikeimer, Plastik-Kisten
  • Zahnpasta und andere Tuben
  • Pumpspray Flaschen aus Kunststoff
  • Scvhraubverschlüsse aus Kunststoff
  • Kunststoff-Spielzeuge
  • Gefrier- oder Frühstücksbeutel, sowie Frischhaltefolien
  • Flaschen aus PET, wenn auf ihnen kein Pfand ist
  • Plastiktüten und Müllsäcke

Verbundstoffe, die in den Gelben Sack gehören:

  • Verpackungen aus Aluminium und Kunststoff wie Suppentüten
  • Tetra Paks
  • Verpackungen aus Aluminium und Papier wie Butterverpackungen

Wichtig: Beim Füllen der Säcke sollte man darauf achten, dass einzig nur Verpackungen in den Säcken geworfen werden, die dort auch hineingehören. Ansonsten kann es passieren, dass bei der Abholung inkorrekt gefüllte Gelbe Säcke und sogar die Gelbe Tonne nicht entsorgt werden.

Dummerweise hält sich auch die Falschinformation, dass der Gelb-Müll vor dem Einwerfen ausgespült werden muss, bevor er in den Sack wandern darf.

Das ist völliger Quatsch, denn das wäre eine reine Verschwendung kostbaren Trinkwassers. Die Behältnisse wie Joghurtbecher oder Tetra Paks sollen nur “Löffelrein” sein.

Wo erhält man Gelbe Säcke kostenlos?

Gelbe Säcke erhält man normalerweise durch die Gemeindeverwaltung. Holen Sie einfach dort einmal eine Auskunft.
Möglicherweise auch in Ihrer Gemeinde bekommen Sie die Gelben Säcke auch bei den örtlichen Deponien oder Wertstoffhöfen.

Der Gelbe Sack Müllständer

Für gelbe Säcke erhält man Ständer, bzw. Halter, die den Sack geöffnet lassen kann. Dank des Deckels, der meistens am Ständer befestigt ist, entfleuchen kaum üble Gerüche aus dem Sack.
Erstklassige Gelbe Sack Ständer sind dabei aus Stahl. Günstigere Varianten aus Plastik.

AngebotBestseller Nr. 1 axentia Müllsackständer mit Deckel, Ständer für Müllsäcke bis 120 Liter und gelbe Säcke, Müllbeutelhalter höhenverstellbar, Kunststoff
Bestseller Nr. 2 com-four® 2X Müllsackständer mit Deckel, in 3 möglichen Höhen aufbaubar, optimal für Heim, Garten, Werkstatt und Camping für Ihre Müllentsorgung (Deckel - blau + rot)
Bestseller Nr. 3 Vileda Gimi Nature Plus 1 Abfalleimer

Es gibt ergänzend Müllteile welche keinesfalls in den Gelben Sack sollen:

  • Stoffe und Kleider
  • Farbreste, Lacke
  • Elektrogeräte
  • Essensreste und anderer Biomüll
  • Küchenabfälle
  • Sperrmüll
  • Grünschnitt und Bauschutt
  • Holz
  • alle Dinge aus Glas
  • Kataloge, Zeitschriften und anderes Papier, sowie Kartons

Wer entsorgt den Gelben Sack in Pforzheim?

In Pforzheim wird der Gelbe Sack entsorgt von:

 

Veolia Umweltservice GmbH

Kleiststraße 2 a

Pforzheim 75177

www.veolia.de

Fazit

Die Regeln für den Gelben Sack in Pforzheim sind leicht zu verstehen, falls man sich damit auseinandersetzt. Achten Sie auf unsere Aufzählungen und Sie werden den Gelben Sack als tolle Idee für mehr Nachhaltigkeit empfinden.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


Ähnliche Beiträge